Berufsbedingten Umzug von der Steuer absetzen

Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten, wie Sie Ihren berufsbedingten Umzug von den Steuern absetzen können.

Jetzt Anfragen Zum Umzugslexikon

Umzugskosten für berufsbedingten Umzug von der Steuer absetzen

Berufsbedingte Umzugskosten steuerlich geltend machen (§ 9 EStG Werbungskosten)

Umzugskosten von der Steuer absetzen will gut gerechnet sein

Erfahren Sie unten mehr über die absetzbare Steuer.
(Bild © Pixabay / euro-870757_1920.jpg)

Wann ist ein Umzug berufsbedingt?

  • neuer Arbeitgeber an neuem Ort
  • Versetzung an einen anderen Ort
  • Verkürzung des Arbeitsweges um täglich mindestens eine Stunde
  • Erleichterung des Arbeitsweges (objektive Entscheidung im Einzelfall)
  • Rückkehr aus dem Ausland durch Arbeitgeber veranlasst
steuerlich absetzbarPostentatsächliche Kosten/HöchstbetragPauschalerechtliche Grundlage (Bundesumzugskostengesetz)
 allgemeine Umzugskosten Monatsmieten für alte (wenn fristgerechte Kündigung nicht möglich) und neue Wohnung (wenn Bezug nicht früher möglich)maximal 3 Monatsmieten für neue Wohnung
maximal 6 Monatsmieten für alte Wohnung
 keine Pauschale möglich § 8 BUKG
 Maklergebühren für Vermittlung der neuen Wohnung in voller Höhe § 9 Abs. 1 BUKG
 Schönheitsreparaturen in den Innenräumen der neuen Wohnung (keine Renovierung!)
 Transport- und Fahrtkosten für Spedition oder angemietete Fahrzeuge§ 6 BUKG
 Fahrkosten zur Besichtigung potenziell neuer Wohnungen 30 Cent pro Kilometer oder tatsächliche Kosten  § 7 BUKG
 Neuanschaffung für Herd und Ofen Herd: max. 231 € Ofen: max. 164 € pro Zimmer § 9 Abs. 3 BUKG
sonstige UmzugskostenAuf- und Abbau von Möbeln, Geräten, Elektrik, Gardinen

Trinkgelder für Umzugspersonal

Änderung, Abbau, Anbringen und Installation von Rundfunk- und Fernsehantennen

An- und Abmeldung von Telefonanschlüssen

behördliche Ummeldung von Personen und Kraftfahrzeugen Zeitungsinserate

Anschaffung von Mülltonnen nach Vorgabe des neuen Wohnortes

 

in voller Höhealternativ: Umzugskostenpauschale

 

ab 1. März 2015
verheiratet: 1.460 €
Ledig: 730 €
pro weiteres Haushaltsmitglied: 322 €

ab 1. März 2014
verheiratet: 1.429 €
Ledig: 715 €
pro weiteres Haushaltsmitglied: 315 €

Wichtig: Es zählt der Tag des Umzugsabschlusses.

§ 10 BUKG (Pauschale)
 Umschulungs- und Nachhilfekosten für Kindermaximal 1.841 € 50 % des Höchstbetrags + Pauschale abgezogen von den Nachhilfekosten zu 75 % § 9 Abs. 2 BUKG